©2019 Waldkindergarten Ebersberg e.V.

Unser Waldkindergarten Team

USCHI HARTL

Erzieherin und pädagogische Leitung

Ich bin seit September 2014 im Ebersberger Waldkindergarten. Nach meinem Anerkennungsjahr zur Erzieherin habe ich dann ein Jahr darauf die pädagogische Leitung übernommen.


Ich schätze meine Arbeit im Waldkindergarten sehr. In einer hektischen, von Leistungsdruck geprägten Gesellschaft bietet der Wald einen wichtigen Ausgleich und Rückzugsort. Hier können die Kinder durch kreative und vielfältige Betätigungen in ihrem eigenen Tempo spielen und ganzheitlich lernen. Ganz nebenbei lernen sie dabei den Wald als schützenswerten Lebensraum kennen, der Grundstein für ein umweltbewusstes Verhalten.


Regelmäßige Weiterbildung ist mir sehr wichtig. Neben waldpädagogischen Fortbildungen habe ich in den letzten Jahren einen Grundkurs in systemischer Beratung gemacht und bin qualifizierte Praxisanleitung. Momentan studiere ich an der Hochschule Rosenheim berufsbegleitend im Studiengang Pädagogik der Kindheit. 

JULIA WAGNER

Kinderpflegerin

Zum Waldkindergarten bin ich durch unseren jüngeren Sohn gekommen. Für ihn war das Konzept perfekt. Und später, als er in der Schule war, passte es auch für mich sehr gut. Seit 2016 arbeite ich nun im Waldkindergarten, was mir großen Spaß macht. Die Arbeit hier tut Körper und Seele gut, sie erdet.

Inzwischen bin ich angehende Waldpädagogin und lerne mit Begeisterung wie Bildung für nachhaltige Entwicklung funktioniert und sich in unserem Alltag umsetzen lässt.


Zusätzlich zu meiner Funktion als Ergänzungskraft habe ich den Vorstandsposten „Sicherheit“ inne, welcher eine gute Zusammenarbeit mit der zuständigen Försterin und dem Brandschutzbeauftragten voraussetzt. 

„Zwei Dinge sollten Kinder von Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel..“ - hier im Waldkindergarten finden sie beiden!

ANETTE PRÜCKLMAIER

Kinderpflegerin

Seit dem Beginn des Waldkindergartens im März 2010 begleite ich die Kinder hinaus in die Natur. Während dieser Zeit war ich auch als Springerkraft in der Waldspielgruppe tätig.


Es bereitet mir viel Freude, mit den Kindern die vier Jahreszeiten zu erleben. Jede Zeit, vom Herbst bis zum Sommer hat ihren Reiz. Der Wald verändert sein Gesicht und wir sehen und spüren diese unmittelbare Veränderung – vom zarten Blattgrün im Frühjahr bis zum bunten Laub im Herbst. Wir erfahren das Klima mit warmen Sonnenschein, aber auch mit Regen und herrlichem Schnee.

REGINA MÜHLBACHER

Erzieherin

Seit 2009 – also noch bevor der Waldkindergarten Ebersberger eröffnet wurde – durfte ich eine Spielgruppe im Wald leiten. Dabei machte ich immer wieder „Abstecher“ in den Waldkindergarten.

Bei meiner jetzt regelmäßigen Mitarbeit im Kindergarten setze ich mich besonders für ein behutsames Umgehen miteinander und der uns anvertrauten Natur ein. 


Den Wald mit allen Sinnen zu entdecken und zu erleben, ist wöchentlich mein Anspruch für meine pädagogische Arbeit.

Den Kindern, Eltern und dem Team meinen großen Erfahrungsschatz zur Verfügung zu stellen, freut und motiviert mich. Die Arbeit im Wald ist mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen. Ich freue mich auf ein offenes Miteinander im Waldkindergarten.

Leon Dressel

Berufspraktikant